Master Thesis Hilfe

Stand: 21. 09. 2017
Wenn Sie eine wissenschaftliche Arbeit schreiben wollen, haben Sie sicher von Ihrer Hochschule einen Leitfaden an die Hand bekommen, der Ihnen die Grundregeln erklärt: Wie man zitiert, wie das Layout sein soll. Lesen Sie diesen sorgfältig.

Sollte Ihnen noch etwas unklar sein, lesen Sie ein gutes Buch zum Thema, beispielsweise für Betriebswirte das von Theisen, für Geistes- und Sozialwissenschaftler den Klassiker von Umberto Eco, Naturwissenschaftlern empfehle ich Ebel.

Bevor Sie sich an die Arbeit machen, erstellen Sie einen Bearbeitungsplan mit festgelegten Terminen. Seien Sie hier großzügig; es wird länger dauern, als Sie denken. Planen Sie nicht, mehr als zwei Seiten am Tag zu schreiben, sonst riskieren Sie, dass Sie aus Zeitdruck die Qualität vernachlässigen.

Prüfen Sie, ob Ihr Plan die Bearbeitung der wichtigsten Schritte enthält. Ich empfehle Ihnen folgendes strukturiertes Vorgehen für wissenschaftliche Arbeiten:

Themenfindung
Eine Forschungslücke kann durch eine Analyse des Forschungsinteresses an einem wissenschaftlich relevanten Thema identifiziert werden.

Literaturrecherche
Ein Forschungsüberblick gibt wertvolle Hinweise zu den interessanten Forschungsfeldern und belegt die Relevanz Ihrer Arbeit.

Forschungsfrage
Sie haben ein Problem von wissenschaftlichem Interesse identifiziert? Ihre Arbeit dient der Lösung dieses Problems, also richten Sie die Forschungsfrage darauf aus.

Methodik
In der Wissenschaft gibt es viele Herangehensweisen, um ein Problem zu lösen. Sie können deduktiv arbeiten, also auf Basis von Literatur und Theorien, oder induktiv, also ausgehend von empirischen Untersuchungen. Die Wahl der Methodik bestimmt den Ablauf Ihrer Arbeit und ist von der Forschungsfrage und Ihrem Fachgebiet abhängig. Als Jurist arbeiten Sie meist literaturbasiert; als Mediziner und Naturwissenschaftler wählen Sie einen empirischen Fokus. Für Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler empfiehlt sich ein kombiniertes Vorgehen exploratorischer oder konfirmatorischer Art.

Struktur und logischer Aufbau
Die Wahl Ihrer Methodik gibt einen bestimmten Strukturrahmen für Ihre Arbeit vor. Orientieren Sie sich dabei an den wissenschaftlichen Standards Ihres Fachgebiets und erstellen Sie eine Gliederung.

Die eigentliche Arbeit
Steht die Struktur, gilt es, Theorien zu analysieren und / oder empirische Ergebnisse zu sammeln und auszuwerten. Eine gute wissenschaftliche Arbeit bietet eine reflektierte Diskussion aller Erkenntnisse.

Abschluss
Am Anfang Ihrer Arbeit stand eine Forschungsfrage. Diese können Sie jetzt beantworten. Prüfen Sie nochmal, ob sich diese zentrale Aufgabe als roter Faden durch Ihre Arbeit zieht.

Und vergessen Sie nicht: Wenn Sie auf ein Problem stoßen, bei dem Ihnen sonst niemand weiterhilft, rufen Sie einfach mich an (09103 714707) – die Erstberatung ist kostenlos.